Das W

Partnerschaften

Förderer

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

NRW KULTURsekretariat

NRW KULTURsekretariat

Partner

„Das W“ lebt von seinem kooperativen Charakter. Gemeinsam entwickeln Schlosstheater Moers, SCI:Moers und der Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein künstlerische, soziokulturelle und diskursive Veranstaltungen und Formate.

Mehr zu den Partner*innen erfahren Sie hier:

  • Ulrich Greb, <br>Viola Köster, <br>Larissa Bischoff - Schlosstheater Moers

    Ulrich Greb,
    Viola Köster,
    Larissa Bischoff

    Seit der Gründung 1975 steht das Schlosstheater Moers für gesellschaftskritisches und experimentelles Theater. In Zusammenarbeit mit sozialen und künstlerischen Initiativen sowie durch die Bespielung ungewöhnlicher Orte sucht es die Nähe zum gesellschaftlichen Leben der Stadt und ihren Bürger*innen. Dabei lotet das Schlosstheater Moers den schmalen Grat zwischen Fiktion und Wirklichkeit immer wieder spielerisch aus. Das Schlosstheater Moers ist Initiator und Träger des Projektes „Das W“ und richtet in dessen Rahmen Theateraufführungen, Lesungen, Konzerte und andere künstlerische, soziale und Diskussionsabende im Café Z aus.

  • Karl-Heinz Theußen - SCI-Moers

    Karl-Heinz Theußen

    Die Gesellschaft ist seit 1979 in allen Bereichen des sozialen Zusammenlebens mit Projekten und konkreter Unterstützung aktiv. Sie bringt unterschiedliche Menschen zusammen und bietet mit ihrem dichten Netzwerk praktische Anlässe für gemeinsames Tun und Denken im W.

    Jahrgang 1957
    geboren in Moers-Meerbeck, wieder in Moers beheimatet
    in der Welt unterwegs für den Service Civil International
    Ideengeber, Entwickler und in Gang-Setzer Sozialer Projekte
    Langjähriger Geschäftsführer der SCI Moers gGmbH

  • Prof. Dr. Kerstin Plüm, Prof. Nicolas Beucker, Prof. Dr. Sigrun Prahl - Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein

    Prof. Dr. Kerstin Plüm, Prof. Nicolas Beucker, Prof. Dr. Sigrun Prahl

    Gemeinsam mit Dozent*innen und Studierenden des Fachbereichs Design entstehen Projekte, die die Innen- und Außenansichten des Wallzentrums verändern und Anlass zur Auseinandersetzung mit diesem prägnanten Ort des Moerser Stadtlebens sein werden.

    Nicolas Beucker ist Professor für public & social design an der Hochschule Niederrhein. Aus Interesse an urbanen Fragen der Designforschung baute er das Kompetenzzentrum Social Urban Design (SOUND) auf. Das SOUND hat sich auf gesellschaftsbezogene Entwurfsmethoden für öffentliche Stadträume und Beteiligungsprozesse spezialisiert. In gestalterischer und kuratorischer Praxis erarbeitete Nicolas Beucker in den letzten Jahren verschiedene Ansätze für bürgernahe Stadtentwicklung.