Ausstellung: raumgreifend

11.Nov
2021
- 31.Dez
2021

Leidenschaften machen nicht immer vor der eigenen Tür halt. Unter dem Titel „raumgreifend“ hat der Fotograf Joshua Eckstein Menschen portraitiert, deren Lebensaufgaben und Leidenschaften in ihre privaten Wohnräume ausstrahlen – und damit einen höchst intimen und personalisierten Einblick in das Zusammenspiel von Raum, Bewohner*in und Inteurieur geschaffen.

Auch, wenn Eckstein als Fotograf Teil der Anordnungen im Raum ist und ihn damit verändert, ist keiner der fotografierten Räume inszeniert. Es handelt sich um Vorgefundenes, dessen Anordnungen nicht verändert wurden. Die Entscheidung für diese außergewöhnliche Authentizität hat zu fotografischen Arbeiten geführt, die sowohl bei Tages- als auch bei Kunstlicht entstanden sind. So entstehen nicht zuletzt Einblicke in private Räume, die die Beziehung der jeweiligen Bewohner*innen zur Außenwelt sowie „zwischen Abschottung und Öffnung“ diskutieren.

„raumgreifend“ ist Teil der Abschlussarbeit Ecksteins, der 2019 sein Studium in Fotografie an der Folkwang Universität der Künste in Essen abschloss. Mehr Informationen und Einblicke in Ecksteins Arbeit finden Sie hier.

Die Ausstellung ist dienstags zwischen 11 und 14 Uhr, mittwochs zwischen 11 und 15 Uhr sowie nach Absprache unter 02841 – 9164923 zugänglich.

Kalender

Als nächstes