Diskurse zum urbanen Zusammenleben – Vol. 2: Erkunden & Erfahren

16.Feb
2021

Corona macht’s möglich: Wir holen die ausgefallene Veranstaltung aus dem Dezember 2020 nach!

Das Urbane ist uns im Schutz der Anonymität der Stadt fremd. Doch in vorbehaltloser Annäherung kann sich nach und nach Vertrautheit einstellen. Nur so kann sich ein tolerierendes und wertschätzendes urbanes Zusammenleben entfalten, eine Form von gelungener Nachbarschaft.

Im Diskurs „Erkunden & Erfahren“ sammeln wir Techniken individueller Stadtannäherung und schärfen den Blick für wertvolle Momente im Urbanen. Nicht nur zeigt sich unser Umfeld in anderem Gesicht, wenn wir es bewusster wahrnehmen. Wir selbst blühen auf, sobald wir uns auf unsere Umgebung einlassen und vertrauensvoll in ihr verortet sind.

„Um eine Stadt zu verstehen, braucht es Zeit, Geduld und Aufmerksamkeit. Es bedarf einer Sensibilität für die Besonderheiten für die Geschichte und die Gegenwart, ebenso wie für die Menschen und deren Alltag.“

So unser Gast, Karsten Michael Drohsel. Er ist Experte für urbane Erinnerungskultur sowie spielerische Stadtaneignung. Neben ihm werden wir noch eine weitere Perspektive einbinden, die uns den Blick auf das Wesentliche zugänglich macht. Lassen Sie sich überraschen!

Anmeldung bitte (mit Namen, Telefonnummer sowie Anzahl der Personen, die als Bezugsgruppe nebeneinander sitzen möchten) an: dasw@schlosstheater-moers.de.

 

Kalender

Als nächstes