Sociétee Fantastique – No. 1: Kontaktaufnahme

23.Sep
2020

Die erste Begegnung mit einem extraterrestrischen Raumfahrzeug kann aufregend sein, aber auch eine Menge Papierkram mit sich bringen. Vielleicht doch besser so tun, als hätte man nichts gesehen? Geschichten über Wesen aus anderen Welten, von Stanislaw Lem und anderen.

Sociétee Fantastique ist die neue Lesereihe für phantastische Literatur, präsentiert von Matthias Heße, Roman Mucha und Gästen. Ob Sci-Fi, Gothic, klassische Fantasy oder undergroundiger Horror, große Namen oder unbekannte Autor*innen, Literarisches oder Groschenheft: Am 23. September findet der Erstkontakt statt, danach lädt die Sociétee einmal monatlich zum eskapistischen Crossover ins W.

Geheimtipps aus dem Publikum sind willkommen! An: societeefantastique@gmail.com

 

Kalender

Als nächstes