S.F.NO.12 – EINE PARTY FÜR E.T.A. HOFFMANN- ZU GAST IM STUDIO

25.Mai
2022

Ein reichlich verschrobener Typ feiert seinen 200. Todestag, und wir feiern mit: Zeit seines Lebens war Ernst Theodor Amadeus Hoffmann ein Getriebener, Unterschätzter, unglücklich Verliebter – ein Freak. Seine düsteren Phantasien sollten ein Grundstein für die Schauerliteratur der Neuzeit werden, wimmeln sie doch von Doppelgängern, Maschinenmenschen, Heimsuchungen und Wahnsinn. Und galligem Humor!

Mit seiner wohl bekanntesten Novelle „Der Sandmann“ sowie einer Neuauflage seiner Figur Theo Medardus als Schlagersänger, mit einem Ständchen und Bamberger Bier begehen die Sociétee Fantastique und ihr Publikum eine große Sause zu Ehren des Verblichenen.

18 Uhr: Teil 1 Das Ensemble liest „Der Sandmann“ von E.T.A. Hoffmann
19:30 Uhr: Teil 2 Die Societée liest zusammen mit Autorin und E.T.A. Hoffmann Expertin Ina Elbracht aus „Elixiere des Teufels“ und ihrer Überschreibung „Sie nannten mich den Mann mit den goldenen Schuhen“

ACHTUNG: DIE LESUNG FINDET IM STUDIO DES SCHLOSSTHEATERS STATT

Kalender

Als nächstes