Erinnerungstag: 14.05.2020 | Erinnerungszeit: 17:51 Uhr | Stella Cristofolini

ekspres ekspres - mitja vrhovnik-smrekar

Erinnerung

Die Musik ist von mitja vrhovnik-smrekar und für den slowenischen film „ekspres ekspres“ komponiert worden, den ich an einem verregneten tag in den 90ern (96?) in einem programmkino in dresden gesehen habe- alleine und in melancholischer vorfreude (ja, so was gibt es) auf mein treffen am abend. im film fährt ein mann nach dem tod seines vaters einfach nur zug in slowenien (ein ja doch vergleichsweise überschaubares land) und begegnet dort menschen, am ende bleibt der zug liegen und alle spielen fussball. die atmosphäre und die landschaft des films hat mich umgehauen, nicht zuletzt wegen der musik.

3 jahre später bin ich dann auch durch slowenien gefahren, auf der rückreise von serbien und im bus, die taschen voller geld, weil ein mitreisender in deutschland ein auto kaufe wollte und meinte, nicht mit so viel kohle einreisen zu dürfen. der hat mich die gesamte reise über natürlich nicht aus den augen gelassen und zugetextet, aber die fahrt durch slowenien war genauso umwerfend schön und berührend wie im film (ist vielleicht kaum erstaunlich im vergleich zu serbien, bosnien, kosovo und kroatien im krieg, wo ich vorher war).

Wiederum jahre später bin ich bei „negativeland“, einer leider mittlerweile geschlossenen videothek für arthousefilme in berlin, mit leben gefüllt vom schrägen und leider schon verstorbenen carl andersen, und was liegt da auf dem tresen: der soundtrack von „ekspres ekspres“. bislang hatte ich niemanden getroffen, der den film kannte, aber carl kannte alle filme. echt. seitdem höre ich die lieder auch zu hause, meistens mitten in der nacht, sie erwecken sehnsucht und lust auf zugfahren (deutsche bahn gilt nicht) und für mich immer die erinnerungen an die mit ihr verbundenen Geschichten (die natürlich komplexer und reichhaltiger sind als hier angerissen).

Das besondere an dieser wunderbaren musik ist für mich, daß sie mir irgendwie immer wieder begegnet ist. eigentlich schade, daß sie jetzt immer verfügbar ist, sogar auf fucking youtube….

Kasette Kopfhörer Klemmbrett

IfAt

Angaben zum Experienten/ zur Experientin:

Name: Stella Cristofolini
Geschlecht: weiblich

Angaben zum Experiential Recording:

Erinnerungstag: 14.05.2020
Erinnerungszeit: 17:51 Uhr
Interpret*in/ Song: mitja vrhovnik-smrekar

» Song auf Youtube Anhören

Weitere Erinnerungen

Entdecken

Erinnerungstag: 12.05.2020 | Erinnerungszeit: 16:54 Uhr | Achim Zepezauer

No Women no cry - Bob Marley

Erinnerungstag: 27.11.2019 | Erinnerungszeit: 17:31 Uhr | Christian - 47

Punk in Wesel

Erinnerungstag: 24.05.2020 | Erinnerungszeit: 21:41 Uhr | Klaus Steffen

Waldeslust - Robert Koppel

Erinnerungstag: 02.04.2021 | Erinnerungszeit: 18:15 Uhr | Michel Mireri

Under the Bridge - Red Hot Chili Peppers

Erinnerungstag: 06.04.2021 | Erinnerungszeit: 00:43 Uhr | Jens Lammert

Thorn in my Pride - The Black Crowes

Erinnerungstag: 12.05.2020 | Erinnerungszeit: 12:33 Uhr | Ricarda Würde

Blackwater - Octave One